Ältere Kollegen bei der Arbeit mit Pflanzen

Nach dem Abschluss festgefahren? 5 Visa-Optionen in Australien (auch wenn Sie über 35 sind!)

Sie träumen davon, in Australien zu leben und zu arbeiten, haben aber Angst, dass Sie für ein Graduiertenvisum zu alt sind? Keine Sorge! Das Land Down Under bietet mehrere Möglichkeiten zur Aufenthaltserlaubnis, sogar für diejenigen, die schon seit einiger Zeit nicht mehr zur Schule gehen. Hier sind 5 Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten:

1. Nutzen Sie Ihre Fähigkeiten: Skilled Nominated Visas (190 und 491)

Sie haben Erfahrung und Qualifikationen? Dann setzen Sie sie ein! Skilled Nominated Visa (Unterklasse 190 und 491) sind ideal für diejenigen, deren Berufe in Australien stark nachgefragt sind. Lassen Sie sich von der Skills Recognition Authority ( eine positive Kompetenzbewertung für Ihren Beruf) ausstellen.https://skillsrecognition.edu.au/) , ein gutes Ergebnis beim Punktetest (https://immi.homeaffairs.gov.au/help-support/tools/points-calculator), und Sie könnten auf dem Weg zu einer dauerhaften Aufenthaltserlaubnis sein.

2. Arbeitgebersponsoring: Das 482-Visum

Sie haben bereits zwei Jahre Berufserfahrung nach Ihrem Abschluss? Dann arbeiten Sie mit einem australischen Arbeitgeber zusammen, der Sie für ein 482 Temporary Skill Shortage Visa sponsern kann (https://immi.homeaffairs.gov.au/visas/getting-a-visa/visumliste/vorübergehender-fachkräftemangel-482). Mit diesem Visum können Sie für Ihr Sponsorunternehmen arbeiten und möglicherweise eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis erhalten.

3. Erfahrung sammeln und glänzen: Das 407-Trainingsvisum

Frisch von der Schule und brauchen etwas australische Erfahrung in Ihrem Lebenslauf? Das 407 Training Visa (https://immi.homeaffairs.gov.au/visas/getting-a-visa/visa-listing/training-407) ermöglicht Ihnen eine bis zu zweijährige Berufsausbildung in einem anerkannten Programm. Dies ist eine fantastische Möglichkeit, wertvolle Fähigkeiten zu erwerben und Ihre Beschäftigungsfähigkeit für zukünftige Visumsanträge zu steigern.

4. Liebe liegt in der Luft: Partnervisa

Haben Sie Ihren Seelenverwandten in Australien gefunden? Partnervisa (https://immi.homeaffairs.gov.au/) bieten einen Weg zur dauerhaften Aufenthaltserlaubnis für Personen in einer festen Beziehung mit einem australischen Staatsbürger oder einem australischen Einwohner mit dauerhaftem Aufenthaltsrecht.

5. Zurück zur Schule? Informieren Sie sich über Studentenvisa

Wenn Sie Ihre Fähigkeiten verbessern oder einen völlig neuen Karriereweg einschlagen möchten, ist ein weiteres Studentenvisum (https://immi.homeaffairs.gov.au/) könnte die Antwort sein! Finden Sie einen Kurs, der Ihren Zielen entspricht, und beleben Sie Ihre akademische Laufbahn in Australien neu.

Möchten Sie mehr wissen?

Dies sind nur einige Optionen – Australiens Einwanderungssystem bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Um herauszufinden, was für Sie am besten passt, besuchen Sie unsere Website unter www.amesgroup.com.au. Wir können Ihnen dabei helfen, den Visumsprozess zu durchlaufen und Ihren australischen Traum wahr werden zu lassen!

Weiterlesen
Menschen, die beim Lernen Ideen austauschen

Verwirklichen Sie Ihre Traumrenovierung: Ein Leitfaden zur Erlangung des Renovierungsvisums (Australien)

Es ist eine aufregende Aussicht, aus einem renovierungsbedürftigen Haus Ihr Traumhaus zu machen! Aber bevor die Hämmer schwingen, gibt es einen wichtigen Schritt: Sichern Sie sich Ihr Renovierungsvisum.

Dieser Leitfaden vermittelt Ihnen das Wissen, um Gehen Sie Ihre Bewerbung schnell durch, insbesondere den Abschnitt „Finanzielle Voraussetzungen“. Lassen Sie uns die gefürchteten Visa-Ablehnungen vermeiden und Sie auf den Weg zum Renovierungsglück bringen!

Warum Finanzkraft wichtig ist

Stellen Sie sich vor: Sie planen die Renovierung Ihrer Träume bis ins kleinste Detail, nur um dann Ihr Visum zu erhalten. Enttäuschend, oder? Die Visumbehörden wollen sicher sein, dass Sie sich und das Projekt finanziell selbst tragen können. Starke Finanzberichte demonstrieren Ihre Stabilität und die Verpflichtung, in Australien zu bleiben.

Finanzielle Voraussetzungen: Seien Sie vorbereitet, seien Sie erfolgreich

Hier ist eine Checkliste, mit der Sie sicherstellen können, dass Ihre Finanzen in Ordnung sind:

  • Kontoauszüge: Legen Sie aktuelle Abrechnungen vor, aus denen hervorgeht, dass Sie über ausreichende finanzielle Mittel zur Deckung der Lebenshaltungskosten, Renovierungskosten und etwaiger zusätzlicher Gebühren verfügen.
  • Steuerrückzahlungen: Legen Sie einen Nachweis über Ihr Einkommen und Ihre finanzielle Gesundheit vor.
  • Arbeitsdokumentation: Wenn Sie angestellt sind, lassen Sie sich von Ihrem Arbeitgeber ein Schreiben über Ihre Position und Ihr Gehalt aushändigen.
  • Anlagedokumente (optional): Legen Sie gegebenenfalls Unterlagen vor, aus denen Ihre Investitionen hervorgehen.

Über die Finanzen hinaus: Ein überzeugendes Argument aufbauen

Denken Sie daran, dass die Finanzen nur ein Teil des Puzzles sind. Die Visabehörden berücksichtigen auch:

  • Ihre Bindungen zum Heimatland: Zeigen Sie starke Bindungen zu Ihrem Heimatland (Familie, Beruf usw.), um Bedenken hinsichtlich einer Überschreitung der Aufenthaltsdauer in Australien auszuräumen.
  • Echte Renovierungspläne: Ein detaillierter Renovierungsplan, komplett mit Angeboten und Verträgen, stärkt Ihre Position.
  • Australische Verbindungen: Stellen Sie alle Verbindungen heraus, die Sie in Australien haben, beispielsweise Familie oder künftige Beschäftigungsaussichten.
  • Saubere Einwanderungsgeschichte: Ein einwandfreies Visum und eine einwandfreie Reisehistorie stellen Sie als verantwortungsbewusste Person dar.

Erinnern:

  • Suchen Sie professionelle Beratung: Der Visumsprozess kann entmutigend sein. Arbeiten Sie mit einem registrierten Migrationsagenten zusammen, um den Prozess zu rationalisieren und Ihre Erfolgschancen zu maximieren. Ziehen Sie die Experten der Ames Migration Group in Betracht (https://amesgroup.com.au/visas-immigration-australia/).
  • Sammeln Sie die Dokumentation frühzeitig: Warten Sie nicht bis zur letzten Minute, um die erforderlichen Dokumente zusammenzustellen.

Mit sorgfältiger Planung, solider Finanzlage und einer gut präsentierten Bewerbung sind Sie auf dem besten Weg, Ihr Traumhaus Wirklichkeit werden zu lassen!

Nächste Schritte:

Mit der richtigen Vorbereitung und der AmesGroup an Ihrer Seite steht die Renovation Ihrer Träume unmittelbar bevor!

Weiterlesen
Lehrer

Werden Sie Lehrer in Australien: Ihr Leitfaden zur Anerkennung von Qualifikationen, Kompetenzbewertung und Registrierung

Willkommen im Land Down Under! Egal, ob Sie ein aufstrebender Student, ein migrierender Berufstätiger oder einfach nur auf der Suche nach einer Horizonterweiterung sind, Australien bietet Ihnen eine Welt voller Möglichkeiten. Aber bevor Sie sich darauf einlassen, ist es wichtig zu verstehen, wie Ihre ausländischen Qualifikationen anerkannt werden.

Sie überlegen, aus beruflichen oder Studiengründen nach Australien zu ziehen? Für einen reibungslosen Übergang ist es wichtig zu wissen, wie Sie Ihre Bildungsabschlüsse validieren und eine Berufszulassung erhalten. Lassen Sie uns die Schritte, die Sie unternehmen müssen, und die verfügbaren Ressourcen für einen erfolgreichen Prozess näher betrachten.

Dieser Blog ist Ihr umfassender Leitfaden für die Prozesse der Qualifikationsanerkennung, der Kompetenzbewertung für Migrationszwecke und der Berufsregistrierung in verschiedenen australischen Bundesstaaten.

Voraussetzungen für die Arbeit und Einwanderung als Lehrer in Australien

Schritt 1. Einwanderung (Fähigkeitsbewertung) – AITSL

  • Berufsqualifikationen:Bachelorabschluss in Pädagogik oder einem relevanten Bereich als Berufslehrer. Das Studium muss mindestens vier (4) Jahre dauern.
    • Unterrichtspraxis: Absolvierung eines betreuten Schulpraktikums mit einer Mindestdauer von einem Jahr.
      • Englischkenntnisse:
        • Nachweis von Englischkenntnissen durch anerkannte Tests wie ACADEMIC IELTS oder ISLPR. Überprüfen Sie die spezifischen Punktzahlanforderungen der AITSL.
        • AITSL: Mindestens vier (4) Jahre Hochschulstudium in Australien, Kanada, der Republik Irland, Neuseeland, dem Vereinigten Königreich oder den Vereinigten Staaten von Amerika. Dieses Studium muss eine anerkannte Erstausbildung als Lehrer umfassen.
      • Gerichtsakten: Legen Sie für jedes Land, in dem Sie länger als ein Jahr gelebt haben, ein Strafregister vor. Dies ist Teil der Leumundsbeurteilung.
        • Ausweisdokumente: Gültiger Reisepass, Personalausweis.

          Schritt 2. Anforderungen an den Arbeitszweck (Berufsregistrierung) – VIT Victoria

          • Berufsqualifikationen: Besitz eines Bachelorabschlusses im Fach Pädagogik oder einer gleichwertigen lehramtsrelevanten Qualifikation.
          • Unterrichtspraxis: Bachelorabschluss in Pädagogik oder einem relevanten Bereich als Berufslehrer. Der Abschluss muss eine Mindestdauer von vier (4) Jahren haben
            • Nachweis einer mindestens einjährigen supervisierten Lehrpraxis.
            • Schreiben der Hochschule mit Angabe der Bedingungen des Praktikums, die offizielle Stellungnahme muss;
              • Auf dem offiziellen Briefkopf der Universität stehen
              • Von einem Vertreter der Universität unterschrieben und datiert sein
              • Geben Sie die Dauer des absolvierten betreuten Praktikums an
              • Geben Sie die Altersspanne der unterrichteten Schüler an
              • Geben Sie den schulischen Rahmen an, in dem die Übung absolviert wurde
            • Englischkenntnisse: Erfüllen der vom VIT festgelegten Anforderungen an die Englischkenntnisse. Dies kann IELTS oder andere anerkannte Tests umfassen.
            • Charakter und berufliche Referenzen: Geben Sie im Rahmen des Registrierungsprozesses Charakter- und berufliche Referenzen an.
            • Identitätsüberprüfung:Vorlage gültiger Identitätsdokumente wie Reisepass und Personalausweis.
            • Zusätzliche Anforderungen: Einhaltung des Verhaltens- und Ethikkodex für Lehrer in Victoria. Abschluss der vom VIT geforderten beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen.

            Schritt 3. Professionelle Registrierung für Lehrer in Australien

            1. Vorläufige Lehranmeldung:

            Zweck: Mit der vorläufigen Registrierung können Lehrer unter Aufsicht in Bildungseinrichtungen arbeiten und gleichzeitig die Anforderungen für die vollständige Registrierung erfüllen.

            Anforderungen:

            • Besitz einer einschlägigen Lehrbefähigung (Bachelor oder Äquivalent).
            • Absolvierung eines beaufsichtigten Unterrichtspraktikums über einen festgelegten Zeitraum (in der Regel ein Jahr).
            • Erfüllen der von der Aufsichtsbehörde (z. B. VIT in Victoria) festgelegten Anforderungen an die Englischkenntnisse.

            Umfang:

            • Lehrer mit vorläufiger Zulassung arbeiten normalerweise unter Mentorschaft oder Aufsicht.
            • Bis zur vollständigen Registrierung unterliegen sie möglicherweise Einschränkungen hinsichtlich der Art der Kurse, die sie unterrichten können, oder der Aufgaben, die sie übernehmen können.

            Dauer und Übergang:

            • Die vorläufige Registrierung ist normalerweise für einen bestimmten Zeitraum gültig (z. B. ein Jahr).
            • Innerhalb dieser Frist müssen die Lehrkräfte durch die Erledigung der erforderlichen Aufgaben und Beurteilungen die Kriterien für die Vollregistrierung erfüllen.

            Vollständige Lehranmeldung:

            Zweck: Durch die Vollregistrierung ist es Lehrkräften möglich, selbstständig und ohne direkte Aufsicht in Bildungseinrichtungen zu arbeiten.

            Anforderungen:

            • Abschluss einer einschlägigen Lehrbefähigung an einer akkreditierten Einrichtung.
            • Erfolgreicher Abschluss eines betreuten Unterrichtspraktikums (falls erforderlich).
            • Erfüllen der Standards der Englischkenntnisse.
            • Einhaltung beruflicher Verhaltens- und Ethikstandards.
            • Einreichung der erforderlichen Unterlagen und Nachweise (z. B. Zeugnisse, Aufzeichnungen zur Lehrtätigkeit).

            Umfang:

            • Lehrkräfte mit Vollzertifizierung sind befugt, selbstständig zu unterrichten und erweiterte Aufgaben im Bildungssystem zu übernehmen.
            • Von ihnen wird erwartet, dass sie sich an professionelle Standards halten und die Anforderungen an die kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung erfüllen.

            Erneuerung und Wartung:

            • Die Vollregistrierung ist normalerweise für einen bestimmten Zeitraum (z. B. mehrere Jahre) gültig und muss erneuert werden.
            • Eine Erneuerung kann den Nachweis einer kontinuierlichen beruflichen Weiterentwicklung, den Erhalt der Kompetenz und die Erfüllung aller aktualisierten Anforderungen der Aufsichtsbehörde erfordern.

            Vorläufige bis vollständige Lehrzulassung (PTT):

            Übergangsprozess:

            • Lehrkräfte mit vorläufiger Zulassung (PTT) arbeiten während der vorläufigen Frist darauf hin, die Kriterien für eine vollständige Zulassung zu erfüllen.
            • Hierzu können die Teilnahme an zusätzlichen Schulungen, Beurteilungen oder der Nachweis von Kompetenz in bestimmten Bereichen gehören.
            • Mentoring und Unterstützung durch erfahrene Pädagogen sind oft Teil des Übergangsprozesses.

            Zeitplan und Auswertung:

            • Der Übergang von der vorläufigen zur vollständigen Registrierung erfolgt normalerweise innerhalb der vorläufigen Registrierungsfrist.
            • Die Bewertung der Lehrkräfte erfolgt auf der Grundlage ihrer Unterrichtspraxis, ihrer beruflichen Weiterentwicklung und der Einhaltung von Standards während dieser Übergangsphase.

            Berufsregistrierung nach Staat

            • Staatliche Anforderungen erforschen

            In verschiedenen Bundesstaaten Australiens gelten möglicherweise unterschiedliche Anforderungen für die Berufsregistrierung. Informieren Sie sich über die spezifischen Vorschriften und Verfahren für Ihren Beruf in dem Bundesstaat, in dem Sie arbeiten möchten.

            • Kontakt zur Regulierungsbehörde

            Wenden Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde oder den Berufsverband in Ihrem Wunschstaat. Dort erhalten Sie Informationen zu Registrierungsverfahren, erforderlichen Unterlagen und Gebühren.

            • Bewerbung einreichen

            Füllen Sie den Registrierungsantrag gemäß den bereitgestellten Richtlinien aus. Fügen Sie Ihre bestätigten Bildungsabschlüsse und alle zusätzlich angeforderten Dokumente bei.

            • Registrierung erhalten

            Nach erfolgreicher Prüfung Ihres Antrags erhalten Sie Ihre Berufszulassung und können Ihren Beruf im gewählten Bundesland legal ausüben.

            Nützliche Links und Ressourcen

            • Australischer Qualifikationsrahmen (AQF): Verknüpfung
            • Anerkennung ausländischer Qualifikationen in Australien: Verknüpfung
            • Staatliche Regulierungsbehörden:

            Erinnern:

            • Dieser Blog bietet einen allgemeinen Überblick. Aktuelle und spezifische Informationen finden Sie stets auf den offiziellen Websites der Regierung und der Berufsverbände.
            • Bearbeitungszeiten und Anforderungen können variieren. Planen Sie im Voraus und berücksichtigen Sie dies bei Ihrem Migrationszeitplan.
            • Der Prozess der Validierung von Bildungsabschlüssen und der Erlangung einer Berufszulassung in Australien kann entmutigend erscheinen, aber mit den richtigen Informationen und der richtigen Vorbereitung können Sie sich problemlos in die australische Arbeitswelt integrieren. Denken Sie daran, die von den offiziellen Behörden bereitgestellten Ressourcen zu nutzen und bei Bedarf professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen.
            • Viel Glück auf Ihrem Weg zum Arbeiten oder Studieren in Australien!
              Weiterlesen
              Mittlere Aufnahme einer Frau, die einen Laptop hält

              So gelingt Ihre Karriere: Leitfaden zur dauerhaften Aufenthaltserlaubnis in Australien

              Träumen Sie davon, Australien zu Ihrem dauerhaften Zuhause zu machen? Der Prozess kann entmutigend erscheinen, aber mit den richtigen Schritten und der richtigen Anleitung können Sie Ihren Traum wahr werden lassen. Hier sind die drei entscheidenden Schritte zur Erlangung einer dauerhaften Aufenthaltserlaubnis in Australien:

              Schritt 1: Kompetenzermittlung mit VETASSESS

              Der erste Schritt auf Ihrem Weg zur australischen Daueraufenthaltserlaubnis ist die Teilnahme an einer Fähigkeitsbewertung mit VETASSESS. VETASSESS ist auf die Beurteilung der Qualifikationen und Fähigkeiten von Personen spezialisiert, die in Australien arbeiten oder auswandern möchten. Das Unternehmen beurteilt, ob Ihre Qualifikationen und Berufserfahrung den für Ihren gewünschten Beruf erforderlichen Standards entsprechen.

              Was ist VETASSESS?

              VETASSESS , kurz für Vocational Education and Training Assessment Services, ist Australiens führender Anbieter von Kompetenzbeurteilungen. Das Unternehmen ist auf die Beurteilung der Qualifikationen und Fähigkeiten von Personen spezialisiert, die in Australien arbeiten oder auswandern möchten oder bestimmte Berufe ausüben möchten, für die eine formelle Beurteilung erforderlich ist.

              Warum sind Kompetenzbeurteilungen wichtig?

              Kompetenzbeurteilungen spielen in verschiedenen Szenarien eine entscheidende Rolle:

              1. Migrationszwecke: Wenn Sie erwägen, aus beruflichen Gründen nach Australien zu ziehen, VETASSESS kann Ihre Qualifikationen anhand australischer Standards bewerten und Ihnen dabei helfen, Ihre Berechtigung für Visa und Berufe einzuschätzen.
              2. Bewerbungen: Einige Arbeitgeber sowohl in Australien als auch weltweit verlangen eine formelle Kompetenzbeurteilung, um sicherzustellen, dass die Kandidaten über die erforderlichen Qualifikationen für bestimmte Rollen verfügen.
              3. Karrierefortschritt: Fähigkeitsbeurteilungen können Ihr Fachwissen und Ihre Qualifikationen bestätigen und so Ihr Selbstvertrauen und Ihre Glaubwürdigkeit in Ihrem Bereich stärken.

              Navigieren im Prozess der Kompetenzbewertung

              Der VETassess-Prozess zur Kompetenzbewertung umfasst mehrere Schritte:

              A. Wählen Sie die richtige Bewertung: VETASSESS bietet verschiedene Bewertungsarten basierend auf Ihrem Beruf oder Ihren Visa-Anforderungen an. Stellen Sie sicher, dass Sie die für Ihre Ziele geeignete Bewertung auswählen.

              1. Finden Sie Ihren Beruf: VETassess bewertet eine Reihe von Berufen in verschiedenen Branchen. Sie müssen den Beruf auf der Liste finden, der Ihren Fähigkeiten und Erfahrungen am besten entspricht https://www.vetassess.com.au/skills-assessment-for-migration.
              2. Überprüfen Sie die Anforderungen: Sobald Sie Ihren Beruf identifiziert haben, stellen Sie sicher, dass Sie die spezifischen Qualifikationen und Erfahrungen verstehen, die für eine positive Beurteilung erforderlich sind https://www.vetassess.com.au/skills-assessment-for-migration.
              3. Bereiten Sie Ihre Bewerbung vor: Dazu gehört das Sammeln aller erforderlichen Dokumente wie Zeugnisse, Zertifikate, Referenzschreiben und Nachweise über Berufserfahrung. Stellen Sie sicher, dass alles den Anforderungen für Ihren gewählten Beruf entspricht. https://www.vetassess.com.au/skills-assessment-for-migration.
              4. Online bewerben: VETassess bietet ein Online-Bewerbungsverfahren an, bei dem Sie Ihre Unterlagen und Gebühren einreichen können https://www.vetassess.com.au/skills-assessment-for-migration.
              5. Bewertung: VETassess bewertet sowohl Ihre Qualifikationen als auch Ihre Berufserfahrung. Sie vergleichen Ihre Qualifikationen mit dem Australian Qualifications Framework (AQF) und bewerten Ihre Berufserfahrung hinsichtlich Relevanz und Qualifikationsniveau in Bezug auf Ihren angegebenen Beruf. https://www.vetassess.com.au/skills-assessment-for-migration.
              6. Verarbeitungszeiten: Die Bearbeitungszeit für eine VETassess-Kompetenzbewertung kann je nach Komplexität Ihres Antrags, Arbeitsbelastung und ob Sie sich für eine vorrangige Bearbeitung (zusätzliche Gebühr) entscheiden, variieren. Derzeitige Bearbeitungszeiten liegen normalerweise zwischen 12 und 20 Wochen, aber am besten überprüfen Sie deren Website auf die neuesten Updates. https://www.vetassess.com.au/current-processing-times.

              B. Sich einer Beurteilung unterziehen: Je nach Art der Beurteilung müssen Sie sich möglicherweise einer Kompetenzbeurteilung, einem Interview oder einer Prüfung Ihrer Unterlagen unterziehen. Seien Sie darauf vorbereitet, Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen nachzuweisen.

              C. Ergebnis erhalten: Nach der Beurteilung erhalten Sie einen formellen Ergebnisbrief oder ein Zertifikat mit den Beurteilungsergebnissen und Ihrem Berechtigungsstatus.

              D. Auf der Grundlage der Ergebnisse handeln: Nutzen Sie Ihr Bewertungsergebnis zur Unterstützung bei Visumsanträgen, der Jobsuche oder bei Möglichkeiten zum beruflichen Aufstieg.

              Tipps für den Erfolg

              • Beginnen Sie frühzeitig: Beginnen Sie den Bewertungsprozess rechtzeitig, damit genügend Zeit für die Erfassung und Vorbereitung der Dokumente bleibt.
              • Suchen Sie Rat: Nutzen Sie VETASSESS Ressourcen, FAQs und Supportdienste, um Zweifel zu klären und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.
              • Seien Sie gründlich: Geben Sie in Ihrem Antrag genaue und vollständige Informationen an, um Verzögerungen oder Probleme bei der Beurteilung zu vermeiden.
              • Bleiben Sie auf dem Laufenden: Suchen Sie regelmäßig nach Aktualisierungen oder Änderungen der Bewertungsanforderungen oder -verfahren.

              Schritt 2: Generieren Sie eine Interessenbekundung (EOI)

              Nachdem Sie Ihre Kompetenzbewertung mit VETASSESS erfolgreich abgeschlossen haben, besteht der nächste Schritt darin, eine Interessenbekundung (Expression of Interest, EOI) über das SkillSelect-System der australischen Regierung zu erstellen. Die EOI ist ein Online-Formular, in dem Sie Angaben zu Ihren Fähigkeiten, Ihrer Berufserfahrung und anderen für Ihren Visumsantrag relevanten Faktoren machen. Ihre EOI wird dann anhand von Punkten bewertet, wobei Faktoren wie Alter, Englischkenntnisse, Berufserfahrung und Ausbildung berücksichtigt werden.

              Schritt 3: Senden Sie den Visumsantrag

              Sobald Sie Ihre EOI erstellt und eine Einladung zur Beantragung erhalten haben, können Sie mit der Einreichung Ihres Visumantrags fortfahren. Die Art des Visums, das Sie beantragen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Ihrem angegebenen Beruf, Ihrer Punktzahl und den Berechtigungskriterien. Zu den üblichen Visumoptionen für die Migration von Fachkräften gehören die Unterklasse 189 (Skilled Independent Visa) und die Unterklasse 190 (Skilled Nominated Visa).

              Sind Sie bereit, den ersten Schritt in Richtung einer dauerhaften Aufenthaltserlaubnis in Australien zu machen? Der Prozess mag komplex erscheinen, aber Sie müssen ihn nicht alleine bewältigen. AMES-Gruppekann Sie mit seiner Fachkompetenz im Bereich Migrations- und Visadienste sicher durch jeden Schritt führen.

              Warum sollten Sie sich für die AMES Group entscheiden?

              • Berufserfahrene: Die AMES Group verfügt über ein Team erfahrener Migrationsagenten und -berater, die mit den Feinheiten der australischen Migrationsgesetze und -verfahren vertraut sind.
              • Persönliche Beratung: Erhalten Sie eine persönliche, auf Ihre spezifischen Umstände zugeschnittene Beratung, die einen reibungslosen und effizienten Visumsantragsprozess gewährleistet.
              • Umfassende Dienstleistungen: Von der ersten Beratung über die Einreichung des Visumantrags bis hin zur Nachverfolgung bietet die AMES Group in jeder Phase umfassende Unterstützung.

              Bereit, Ihren Weg zur unbefristeten Aufenthaltserlaubnis in Australien anzutreten? Kontakt AMES-Gruppe Melden Sie sich noch heute an, um einen Beratungstermin zu vereinbaren und den Prozess voller Zuversicht zu beginnen.

              Wenn Sie diese drei wesentlichen Schritte befolgen und mit einem seriösen Anbieter von Migrations- und Visa-Dienstleistungen wie der AMES Group zusammenarbeiten, können Sie Ihre Wünsche nach einem australischen Aufenthalt wahr werden lassen. Ihr neues Leben in Australien erwartet Sie!

              Weiterlesen
              Nahaufnahme der Revolution wütender Menschen

              Studieren in Down Under im Jahr 2024? Ihr Leitfaden für australische Studentenvisa

              Denken Sie darüber nach, im Jahr 2024 in Australien zu studieren? Dieser Blogbeitrag ist Ihr zentraler Leitfaden zu den neuesten Änderungen an Studentenvisa und hilfreichen Tipps für eine erfolgreiche Beantragung.

              Wichtige Änderungen für Studenten- und Postgraduiertenvisa (gültig ab 23. März 2024):

              • Neue Anforderungen für echte Studenten: Vorbei sind die Zeiten der GTE-Erklärung (Original Temporary Entrant). Jetzt beantworten Sie im Rahmen der Online-Bewerbung gezielte Fragen, um Ihr echtes Interesse an einem Studium in Australien zu demonstrieren.
              1. Neue Voraussetzung für echte Studenten (zuvor echte befristete Teilnehmer)

              Kein langes GTE-Statement mehr schreiben! Die australische Regierung hat das Verfahren zum Nachweis Ihrer echten Absicht, Student zu werden, gestrafft. Während des Online-Visumantrags beantworten Sie nun eine Reihe gezielter Fragen. Diese Fragen befassen sich mit Ihrem:

              • Bildungshintergrund: Dies könnte Ihr bisheriges Studium und den Grund, warum Sie sich für diesen speziellen Kurs in Australien entscheiden, betreffen.
              • Kursauswahl: Erwarten Sie Fragen dazu, warum Sie sich für diesen speziellen Kurs entschieden haben und wie er mit Ihren zukünftigen Karrierezielen übereinstimmt.
              • Finanzielle Resourcen: Bereiten Sie sich darauf vor, Ihnen zu erklären, wie Sie Ihr Studium in Australien finanzieren.
              • Verbindungen zu Ihrem Heimatland: Dazu kann es gehören, dass Sie Ihre familiären Bindungen, Ihre berufliche Situation oder Ihr Vermögen in der Heimat erläutern, was Ihr Engagement für eine Rückkehr nach dem Studium zeigt.

              Bonus-Tipp: Informieren Sie sich gründlich über den Studiengang und die Universität. Dies wird Ihnen helfen, die Fragen sicher zu beantworten und ein echtes Interesse am Programm zu zeigen.

              1. Verbessern Sie Ihr Englischniveau: Neue Sprachanforderungen für Studentenvisa

              Für die Sicherung Ihres australischen Studentenvisums ist es jetzt noch wichtiger, bei Ihrem Englischtest ein gutes Ergebnis zu erzielen. Die für ein Studentenvisum erforderliche Mindestpunktzahl ist in allen Bereichen von IELTS (oder gleichwertig) 5,5 auf 6,0 gestiegen: Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen.

              Folgendes müssen Sie wissen:

              • Höhere Benchmark: Streben Sie eine IELTS-Gesamtpunktzahl von 6,0 an, wobei in keiner einzelnen Fertigkeit eine Bandpunktzahl unter 6,0 liegen darf.
              • ELICOS- und Foundation-Programme: Wenn Sie planen, einen ELICOS-Paketkurs oder ein universitäres Grundprogramm zu belegen, müssen Sie sich auf möglicherweise höhere Anforderungen an die Englischkenntnisse im Vergleich zum allgemeinen Studentenvisum einstellen. Überprüfen Sie noch einmal die spezifischen Zugangsvoraussetzungen für das von Ihnen gewählte Programm.

              Tipps für erfolgreiche Sprachtests:

              • Vorausplanen: Planen Sie genügend Lernzeit ein, um sich auf den Englischtest vorzubereiten.
              • Entdecken Sie Vorbereitungsressourcen: Nutzen Sie Übungstests, Online-Kurse oder Privatunterricht, um Ihre Englischkenntnisse zu verbessern.
              • Erwägen Sie eine Wiederholung des Tests: Wenn Sie beim ersten Versuch nicht die erforderliche Punktzahl erreichen, können Sie den Test wiederholen. Berücksichtigen Sie jedoch die Gebühren für erneute Tests und die Fristen für die Beantragung eines Visums.

              Erinnern: Die Erfüllung der Englischkenntnisse ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Beantragung eines Studentenvisums. Durch eine effektive Planung und Vorbereitung können Sie Ihre Englischkenntnisse selbstbewusst unter Beweis stellen und Ihrem Traum von einem australischen Auslandsstudium einen Schritt näher kommen!

              1. Befreiung von Englischtests für Studierende aus englischsprachigen Ländern

              Die gute Nachricht ist, dass, wenn Sie einen Reisepass von einem besitzen Englischsprachiges Land (ESC), sind Sie möglicherweise von der Englischkenntnisse-Anforderung für ein Studentenvisum befreit. Zu den üblichen ESCs gehören in der Regel Länder wie:

              • vereinigte Staaten von Amerika
              • Vereinigtes Königreich
              • Kanada
              • Irland
              • Neuseeland (und möglicherweise auch andere)

              Es ist wichtig, auf der Website des Innenministeriums nach der neuesten Liste englischsprachiger Länder für Visumzwecke zu suchen. (https://immi.homeaffairs.gov.au/)

              Hier ist ein Tipp: Selbst wenn Sie davon ausgenommen sind, kann der Nachweis guter Englischkenntnisse Ihre Bewerbung insgesamt stärken. Erwägen Sie, in Ihr Bewerbungspaket etwaige Vorkenntnisse oder Zertifizierungen der englischen Sprache einzubeziehen.

              Durch die Einbeziehung dieser Informationen richtet sich Ihr Blog sowohl an Studierende, die den Englischtest absolvieren müssen, als auch an diejenigen, die möglicherweise Anspruch auf eine Befreiung haben.

              1. Frische Sprachkenntnisse für die Zeit nach dem Studium (Wichtig für Visum 485-Bewerber!)

              In diesem Blogbeitrag geht es vor allem um die Änderungen bei Studentenvisa. Für diejenigen, die darüber nachdenken Visum 485 (vorübergehendes Visum für Fachkräftemangel) Nach Abschluss ihres Studiums in Australien gibt es ein wichtiges Detail, das Sie in Bezug auf die Ergebnisse der Englischtests beachten sollten.

              Die Währungsregel: Für den Visum 485-Antrag darf Ihr Englisch-Testergebnis nicht mehr als betragen 12 Monate alt zum Zeitpunkt der Einreichung Ihrer Bewerbung. Dies ist eine bestehende Anforderung, aber eine entscheidende Voraussetzung für Studierende, die den Übergang zu einem Arbeitsvisum nach dem Studium planen.

              Vorausplanen:

              • Berücksichtigen Sie bei der Planung Ihres Englischtests die Gültigkeitsdauer.
              • Wenn sich Ihr Test der 12-Monats-Marke vor Ihrem Visum 485-Antrag nähert, sollten Sie ihn wiederholen, um sicherzustellen, dass Ihre Ergebnisse aktuell sind.

              Erinnern: Indem Sie der Währung Ihres Englisch-Sprachtests Priorität einräumen, können Sie Verzögerungen oder Komplikationen bei Ihrem Visum 485-Antragsverfahren vermeiden. Dies ermöglicht Ihnen einen nahtlosen Übergang von Ihrem Studium zu einer lohnenden Karriere in Australien.

               

              1. Erwägen Sie einen beruflichen Wechsel? Optimieren Sie Ihre Anwendung

              Mit einem Australien-Kurs den beruflichen Weg wechseln? Wir geben Ihnen wertvolle Ratschläge, wie Sie Ihre Karriereziele am besten darlegen und Ihren Visumantrag stärken können.

              Wie erkläre ich für das Studentenvisum, dass ich meinen Beruf durch einen neuen Studiengang neu erfinde?

              So können Sie Ihre berufliche Neuerfindung durch einen neuen Kurs für Ihren Studentenvisumsantrag erklären:

              Konzentrieren Sie sich auf die Verbindung

              • Heben Sie den Zusammenhang zwischen Ihren bisherigen Erfahrungen und dem neuen Studiengang hervor: Erklären Sie kurz Ihren aktuellen Beruf und Ihre Fähigkeiten. Zeigen Sie dann, wie der neue Kurs auf dieser Grundlage aufbaut und Sie mit den Kenntnissen und Fähigkeiten ausstattet, die Sie für Ihren gewünschten Karrierewechsel benötigen.
              • Zeigen Sie den Fortschritt an: Erklären Sie, wie der neue Kurs die Lücken in Ihren Fähigkeiten schließt und Sie auf die spezifischen Anforderungen Ihres neuen Karriereweges vorbereitet.

              Betonen Sie Ihre zukünftigen Ziele

              • Klarheit über Ihren Wunschberuf: Machen Sie sich nach dem Studium klar, welche konkrete Karriere Sie anstreben. Recherchieren Sie Stellenbeschreibungen und Branchentrends, um die spezifischen erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse zu ermitteln. Zeigen Sie, wie der Kurs diese Bedürfnisse direkt anspricht.
              • Langzeit Verpflichtung: Vermitteln Sie Ihr echtes Interesse und Ihre Begeisterung für den neuen Karriereweg. Sprechen Sie über Ihre langfristigen Ziele und Wünsche in dem neuen Bereich.

              Belege

              • Kursinhalte: Fügen Sie Transkripte oder Kursbeschreibungen bei, die hervorheben, wie der Lehrplan mit Ihren Karrierezielen übereinstimmt.
              • Berufliche Referenzen: Empfehlungsschreiben von früheren Arbeitgebern oder Branchenexperten können Ihre bisherigen Erfahrungen bestätigen und Ihre beruflichen Veränderungswünsche unterstützen.

              Hier einige Beispiele:

              Beispiel eins: „Ich arbeite seit 5 Jahren als Grafikdesigner. Während mir Design Spaß macht, interessiere ich mich zunehmend für den Bereich User Experience (UX) Design. Der Masterstudiengang in UX Design an der UTS ermöglicht es mir, meine Designfähigkeiten zu nutzen und sie mit Benutzerforschung, Informationsarchitektur und Prinzipien des Interaktionsdesigns auszubauen. Dies wird mir die notwendigen Fähigkeiten für den Übergang in eine UX-Design-Karriere vermitteln und es mir ermöglichen, benutzerzentrierte Produkte zu erstellen und zu einem intuitiveren und ansprechenderen digitalen Erlebnis beizutragen.“

              Beispiel zwei: Ich arbeite seit 7 Jahren im Vertrieb und Marketing. Obwohl ich das schnelllebige Umfeld genossen habe, interessiere ich mich leidenschaftlich für Technologie und ihre Auswirkungen auf die Bildung. Das Graduate Diploma in Educational Technology an der Torrents University bietet Kurse in Lernwissenschaften, Lehrdesign und Technologieintegration. Dies behebt direkt meinen Mangel an pädagogischem Wissen und stattet mich mit den Fähigkeiten aus, ansprechende und effektive Lernerfahrungen zu entwickeln.

              Darüber hinaus habe ich durch meine Erfahrung im Vertrieb und Marketing meine Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeiten gestärkt, die für die wirksame Förderung der Technologieintegration im Bildungsumfeld von entscheidender Bedeutung sind. Ich habe auch an Webinaren zu EdTech-Trends teilgenommen und mich mit Fachleuten für Bildungstechnologie ausgetauscht, um weitere Einblicke in diesen Bereich zu gewinnen.“

              Durch die Einbeziehung dieser zusätzlichen Elemente können Sie Ihren Visumantrag stärken und einen gut durchdachten Plan für den beruflichen Übergang nachweisen, der sich auf den gewählten Kurs konzentriert.

              Erinnern: Seien Sie klar und prägnant und konzentrieren Sie sich auf den Zusammenhang zwischen Ihrer bestehenden Erfahrung, dem neuen Kurs und Ihren zukünftigen Karrierezielen in dem von Ihnen gewählten Bereich.

              1. Sich gemeinsam mit einem Angehörigen bewerben? Wir geben dir Deckung

              Planen Sie, Ihren Partner mitzubringen? Dieser Beitrag enthält auch Einzelheiten zu abhängigen Visa für Inhaber eines Studentenvisums. Wir führen Sie durch die Anforderungen und geben Ihnen Tipps, wie Sie eine echte Beziehung nachweisen können.

              Es gibt zwei Haupttypen abhängiger Visa, die Sie als Partner eines Inhabers eines Studentenvisums in Australien beantragen können:

              • Unterklasse 500 – Studentenvisum (abhängig): Dies ermöglicht Ihnen, in Australien zu bleiben, während Ihr Partner sein Studium abschließt.
              • Unterklasse 485 – Visum für vorübergehenden Fachkräftemangel (absolventabhängig): Dies ermöglicht Ihnen, in Australien zu arbeiten und zu bleiben, nachdem Ihr Partner seinen Abschluss in einem qualifizierten Beruf gemacht hat, der auf der Temporary Skill Shortage List (TSSL) steht.

              Allgemeine Anforderungen für ein Visum für abhängige Personen (Unterklasse 500):

              • Ihr Partner besitzt ein gültiges Studentenvisum der Unterklasse 500.
              • Sie sind mit dem Inhaber des Studentenvisums verheiratet oder stehen in einer faktischen Beziehung.
              • Sie erfüllen die Gesundheits- und Charakteranforderungen.
              • Sie verfügen über ausreichende finanzielle Mittel, um Ihren Lebensunterhalt während Ihres Aufenthalts in Australien zu bestreiten. (Hierbei kann es sich um Nachweise über das Einkommen, Stipendien oder Ersparnisse Ihres Partners handeln).
              • Sie verfügen über eine ausreichende Krankenversicherung.

              Eine echte Beziehung beweisen (Die vier Säulen)

              Die australischen Einwanderungsbehörden beurteilen die Echtheit Ihrer Beziehung anhand der sogenannten „vier Säulen“. Sie müssen Nachweise vorlegen, die jede Säule belegen:

              1. Finanzielle Aspekte:
              • Gemeinsame Bankkonten oder Kontoauszüge
              • Nachweis der gemeinsamen finanziellen Verantwortung (Mietverträge, Rechnungen von Versorgungsunternehmen mit beiden Namen)
              • Nachweis der finanziellen Unterstützung Ihres Partners, wenn Sie nicht berufstätig sind (Überweisungen, Stipendienunterlagen)
              1. Art des Haushalts:
              • Gemeinsamer Mietvertrag oder Hypothekendokumente
              • Gemeinsame Stromrechnungen
              • Fotos von Ihnen zusammen in Ihrem gemeinsamen Zuhause
              1. Soziale Aspekte:
              • Fotos von Ihnen zusammen bei Veranstaltungen, Feiertagen, mit Familie und Freunden
              • Nachweis gemeinsamer sozialer Aktivitäten (Vereinsmitgliedschaften, Fitnessstudio-Mitgliedschaften)
              • Gesetzliche Erklärungen von Freunden oder Familienmitgliedern, die Ihre Beziehung belegen
              1. Art der gegenseitigen Verpflichtung:
              • Heiratsurkunde (falls verheiratet)
              • Nachweis des Engagements (falls zutreffend)
              • Kommunikationsaufzeichnungen (E-Mails, Nachrichten)
              • Gemeinsame Zukunftspläne (Reisebuchungen, Veranstaltungstickets)

              Zusätzliche Tipps:

              • Beginnen Sie rechtzeitig mit der Beweisaufnahme, bevor Sie sich bewerben. Je umfassender Ihre Dokumentation, desto aussagekräftiger ist Ihre Bewerbung.
              • Achten Sie darauf, dass die von Ihnen bereitgestellten Informationen in allen Dokumenten konsistent sind.
              • Lassen Sie sich bei Bedarf professionell von einem Migrationsagenten beraten.

              Denken Sie daran, dass dies allgemeine Richtlinien sind. Spezifische Anforderungen können je nach Ihren Umständen variieren. Aktuelle Informationen finden Sie immer auf der offiziellen Website des australischen Innenministeriums: https://immi.homeaffairs.gov.au/

              Seien Sie gespannt auf zukünftige Beiträge!

              Dieser Blog ist erst der Anfang. Wir werden in speziellen Beiträgen tiefer in jedes Thema eintauchen, um einen reibungslosen und erfolgreichen Ablauf der Visumbeantragung zu gewährleisten.

              Haftungsausschluss

              Dieser Blogbeitrag dient nur allgemeinen Informationszwecken und sollte nicht als spezifische Einwanderungsberatung verstanden werden. Für die neuesten und genauesten Informationen ist es immer am besten, die offizielle Website des australischen Innenministeriums zu besuchen.

               

              Weiterlesen
              Wir sind glücklich, dass vier glückliche junge Menschen Selfies machen, während sie im Freien dicht beieinander stehen

              Navigating Engineers Australia: Ein Leitfaden für ausländische Ingenieure

              Einführung:

              Willkommen bei Engineers Australia! Wenn Sie ein ausländischer Ingenieur sind und Ihre Karriere und Ihr Fachwissen bei Engineers Australia unter Beweis stellen möchten, sind Sie bei uns genau richtig. In diesem umfassenden Leitfaden führen wir Sie Schritt für Schritt durch den Prozess, vom Verständnis des Zwecks der Validierung bis hin zur Zusammenstellung der erforderlichen Unterlagen für die Bewertung.

               

              1. Den Zweck verstehen:

              Bevor Sie in den Prozess eintauchen, ist es wichtig zu verstehen, warum die Validierung Ihrer Karriere bei Engineers Australia von Vorteil ist. Hier sind einige wichtige Gründe:

               

              • Migrationszwecke: Die Validierung Ihrer Karriere bei Engineers Australia kann Türen für Migrationsmöglichkeiten öffnen.
              • Berufspraxis: Es ermöglicht Ihnen, in Australien als Ingenieur zu praktizieren und Anerkennung für Ihre Fähigkeiten und Ihr Fachwissen zu erhalten.
              • Mitgliedschaft: Durch die Mitgliedschaft bei Engineers Australia erweitern Sie nicht nur Ihr berufliches Netzwerk, sondern unterstreichen auch Ihr Engagement für Spitzenleistungen in der Ingenieurspraxis.
              1. Wählen Sie Ihren Bewertungstyp:

              Engineers Australia bietet je nach Qualifikation und Karriereweg verschiedene Bewertungsarten an. Diese beinhalten:

               

              Competency Demonstration Report (CDR): Geeignet für Personen mit nicht akkreditierten Qualifikationen oder Personen, die eine Bewertung für einen anderen Beruf als ihren Abschlusstitel anstreben.

              Australische Qualifikation: Für Personen mit australischen Qualifikationen, die von Engineers Australia akkreditiert wurden.

              Abkommen: Bewertungsoptionen für Qualifikationen, die aus Ländern ausgestellt wurden, die den Dublin-, Sydney- oder Washington-Abkommen unterliegen.

              CTI-Vereinbarung: Speziell für französische Ingenieurabschlüsse, die unter die CTI-Vereinbarung fallen.

              1. Anforderungen an die englische Sprache:

              Die Erfüllung der Anforderungen an die Englischkenntnisse ist für die Beurteilung von entscheidender Bedeutung. Zu den Optionen gehören standardisierte Tests wie IELTS oder PTE, Ausnahmen auf der Grundlage bestimmter Kriterien oder der Abschluss eines akademischen Studiums in Australien oder bestimmte Staatsbürgerschaften.

               

              1. Competency Demonstration Report (CDR) nach Berufskategorien:

              Abhängig von der von Ihnen gewählten Berufskategorie (Professioneller Ingenieur, Ingenieur-Technologe, Ingenieur-Mitarbeiter oder Ingenieur-Manager) müssen Sie einen CDR vorbereiten, der Ihre technischen Kenntnisse und Fähigkeiten anhand von Karriereepisoden hervorhebt.

               

              1. Erforderliche CDR-Bewertungsdokumentation:

              Stellen Sie die erforderlichen Unterlagen für Ihre CDR-Bewerbung zusammen, einschließlich Ausweis, akademischer Qualifikationen, Nachweis der Englischkenntnisse, Lebenslauf oder Lebenslauf sowie Karriereepisoden. Sorgen Sie für Übersetzungen, wenn Dokumente nicht auf Englisch sind.

               

              1. Erforderliche Unterlagen für die Beurteilung der einschlägigen Fachkräfte:

              Wenn Sie eine Beurteilung auf der Grundlage einer einschlägigen qualifizierten Beschäftigung anstreben, legen Sie Nachweise wie Referenzschreiben, Beschäftigungsdokumente, Steuererklärungen und andere relevante Unterlagen vor.

               

              1. Beschäftigungsnachweis für Selbstständige:

              Sammeln Sie für Selbstständige Dokumente, die Ihre selbstständige Tätigkeit belegen, darunter Briefe von Kunden, Rechnungen, Gewerbeanmeldungen, Steuerberichte und Finanzberichte.

               

              Abschluss:

              Das Navigieren durch den Validierungsprozess bei Engineers Australia mag entmutigend erscheinen, aber mit der richtigen Anleitung und Vorbereitung kann es zu spannenden Möglichkeiten in Ihrer Ingenieurskarriere führen. Denken Sie daran, die in diesem Leitfaden beschriebenen Schritte zu befolgen und bei Bedarf Hilfe anzufordern. Willkommen bei Engineers Australia, wo Ihre technische Reise von neuem beginnt!

               

              Verweise:

              Engineers Australia – Qualifizierte Migration

              Weiterlesen
              Team-Laptop-Webdesigner-Startup mit Zusammenarbeit, Tippen, Webdesign, Zusammenarbeit, digitales Marketing, Treffen, Mann, Frau, modernes Büro mit Partnerschaftsstrategie, Internet

              Ein Leitfaden zum Werden eines Systemingenieurs in Australien: Weg zum Erfolg mit ACS

              Haben Sie eine Leidenschaft für Technologie und möchten Ihre Karriere als Systemingenieur in Australien ankurbeln? Von der Bewältigung der Qualifikationsbewertung bis hin zur Sicherung einer dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung mag der Weg entmutigend erscheinen, aber mit der richtigen Anleitung können Sie Ihre Wünsche in die Realität umsetzen. In diesem umfassenden Leitfaden führen wir Sie Schritt für Schritt durch den Prozess, um Ihren Traumjob zu erreichen und sich möglicherweise im Land Down Under niederzulassen.

              1. Bildung und Qualifikationen

              Beginnen Sie Ihre Reise mit dem Erwerb eines relevanten Bachelor-Abschlusses in Bereichen wie Informatik, Software-Engineering oder Informationstechnologie. Diese Qualifikationen bilden die Grundlage für Ihre Karriere im System Engineering. Stellen Sie sicher, dass Ihr Abschluss in Australien anerkannt wird, um den Übergangsprozess zu erleichtern.

              1. Sammeln Sie praktische Erfahrungen

              Während akademische Qualifikationen unerlässlich sind, heben Sie sich durch praktische Erfahrung auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt hervor. Suchen Sie nach Praktika, Kooperationsprogrammen oder Einstiegspositionen in IT- oder Ingenieurberufen, um praktische Erfahrungen zu sammeln und wertvolle Fähigkeiten zu entwickeln.

              1. Beurteilung von Fähigkeiten und Qualifikationen

              Bevor Sie nach Australien ziehen, prüfen Sie Ihre Qualifikationen anhand der von den australischen Behörden festgelegten Standards. Die Australian Computer Society (ACS) führt Kompetenzbewertungen für IKT-Fachkräfte, einschließlich Systemingenieure, durch. Besuchen Sie ihre Webseite den Bewertungsprozess und die Anforderungen zu verstehen.

              1. Visa-Antrag

              Die Beantragung eines Visums ist ein entscheidender Schritt für ausländische Personen, die in Australien arbeiten möchten. Entdecken Sie Visumoptionen wie das „Skilled Independent“-Visum (Unterklasse 189) oder das „Skilled Nominated“-Visum (Unterklasse 190) basierend auf Ihren Qualifikationen und Erfahrungen. Das Innenministerium  bietet detaillierte Informationen zur Visumberechtigung und zum Antragsverfahren.

              1. ACS-Fähigkeitsbewertung

              Für Migrationszwecke ist häufig eine Kompetenzbewertung durch ACS erforderlich. ACS bewertet Ihre Qualifikationen, um sicherzustellen, dass sie den australischen Standards entsprechen.

              Wenn Sie in Ihrem Heimatland über eine aktuelle Qualifikation verfügen, müssen Sie prüfen, ob Sie die Akkreditierung bei der ACS (Australian Computer Society) erhalten können.

              Schritte mit ACS:

              1. Berechtigung prüfen: Bevor Sie sich für eine Beurteilung bei ACS bewerben, stellen Sie sicher, dass Ihre Qualifikationen und Berufserfahrung den Kriterien entsprechen. ACS bewertet typischerweise Qualifikationen im Zusammenhang mit Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT).
              2. Sammeln Sie Dokumente: Sammeln Sie alle notwendigen Unterlagen für Ihre Beurteilung. Dazu gehören in der Regel akademische Zeugnisse, Zertifikate, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse und alle anderen Belege, die für Ihre IKT-Qualifikationen und Berufserfahrung relevant sind.
              3. Wählen Sie den Bewertungstyp: ACS bietet verschiedene Arten von Beurteilungen an, abhängig von Ihren Qualifikationen und Erfahrungen:
              • Kompetenzbewertung: Für Personen, die zu Beschäftigungszwecken nach Australien migrieren möchten.
              • Anerkennung früher erworbener Kenntnisse (RPL): Für Personen mit umfangreicher Berufserfahrung, aber fehlenden formalen IKT-Qualifikationen.
              • Anerkennung früher erworbener Kenntnisse (RPL) mit geeigneten IKT-Einheiten: Ähnlich wie RPL, erfordert jedoch einige IKT-bezogene Lerneinheiten.
              • Bewertung der Migrationsfähigkeiten (MSA): Speziell für Migrationszwecke.
              • Bewerbung einreichen: Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular auf der ACS-Website aus und laden Sie alle erforderlichen Dokumente hoch. Zahlen Sie die Bewertungsgebühr, die je nach Art der Bewertung, die Sie beantragen, unterschiedlich ist.
              • Warten Sie auf die Bewertung: ACS prüft Ihre Bewerbung und Unterlagen, um festzustellen, ob Ihre Qualifikationen und Erfahrungen den Anforderungen für den gewählten Bewertungstyp entsprechen. Dieser Vorgang dauert in der Regel mehrere Wochen.
              • Ergebnis erhalten: Sobald die Bewertung abgeschlossen ist, werden Sie von ACS über das Ergebnis informiert. Bei Erfolg erhalten Sie ein Schreiben oder eine Bescheinigung zur Bestätigung Ihrer Prüfungsergebnisse.
              1. Verwenden Sie das Bewertungsergebnis

              Wenn Ihre Beurteilung erfolgreich ist, können Sie das Ergebnis für verschiedene Zwecke nutzen, beispielsweise für die Migration von Fachkräften nach Australien, für Bewerbungen auf eine Stelle oder für die berufliche Weiterentwicklung.

              1. Zusätzliche Schritte für die Migration

              Wenn Sie die Beurteilung für Migrationszwecke nutzen, müssen Sie zusätzliche Anforderungen erfüllen, wie z. B. Englischkenntnisse sowie Gesundheits- und Charakterprüfungen. Sie müssen außerdem das entsprechende Visum beim Innenministerium beantragen.

              1. Kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung

              Halten Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse durch kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung auf dem neuesten Stand. ACS bietet verschiedene Ressourcen, Veranstaltungen und Networking-Möglichkeiten, um kontinuierliches Lernen und berufliche Weiterentwicklung im IKT-Bereich zu unterstützen.

              1. Arbeitssuche

              Nachdem Sie Ihre Qualifikationen und Ihr Visum geklärt haben, begeben Sie sich auf die Suche nach einem Job. Nutzen Sie Online-Jobportale, professionelle Networking-Plattformen und Personalvermittlungsagenturen, um Stellenangebote auf dem australischen Markt zu erkunden. Passen Sie Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben individuell an, um Ihre relevanten Fähigkeiten und Erfahrungen hervorzuheben.

              1. Kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung

              Investieren Sie im Laufe Ihrer Karriere in eine kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung. Bleiben Sie über Branchentrends auf dem Laufenden, erwerben Sie neue Fähigkeiten und streben Sie nach Zertifizierungen, um Ihr Fachwissen als Systemingenieur zu erweitern. ACS bietet Ressourcen und Veranstaltungen, um Sie zu unterstützen kontinuierliches Lernen.

              1. Ständiger Wohnsitz

              Nachdem Sie einschlägige Berufserfahrung in Australien gesammelt haben, sind Sie möglicherweise berechtigt, eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis zu beantragen. Erfüllen Sie die Wohnsitz- und Zulassungsvoraussetzungen und ziehen Sie Möglichkeiten wie Arbeitgebersponsoring oder Fachkräftemigrationsprogramme in Betracht. Das Innenministerium bietet Leitlinien dazu ständiger Wohnsitz.

              Abschluss

              Ein Systemingenieur in Australien zu werden, ist mit sorgfältiger Planung und Entschlossenheit ein erreichbares Ziel. Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie den Weg zum Erfolg beschreiten und eine lohnende Karriere in einer der dynamischsten Technologielandschaften der Welt aufbauen. Ergreifen Sie die Chancen, ergreifen Sie die Herausforderungen und begeben Sie sich auf eine aufregende Reise zur beruflichen Erfüllung in Australien.

               

              Weiterlesen
              College-Mädchen-Junge lernt zusammen 1

              Validierung Ihres Wirtschaftsstudiums in Australien: Vollständiger Leitfaden, um ein „Economist Aussie“ zu werden

              Träumen Sie als Wirtschaftswissenschaftler von Down Under? Haben Sie eine Leidenschaft für Wirtschaftsanalysen und möchten Sie einen Beitrag zur australischen Wirtschaft leisten? Dann ist die Validierung Ihres Wirtschaftsstudiums in Australien der erste Schritt auf dem Weg zum Economist Aussie!

              Warum Australien?

              Australien bietet einen lebendigen Arbeitsmarkt für Wirtschaftswissenschaftler, mit Möglichkeiten in verschiedenen Sektoren wie Regierung, Bankwesen, Finanzen, Beratung, und Wissenschaft. Plus, Australien verfügt über eine hohe Lebensqualität, ein sicheres und multikulturelles Umfeld, und ein beneidenswertes Klima.

              Wie validiere ich meinen Abschluss?

              Der Validierungsprozess mag komplex erscheinen, aber keine Sorge, Dieser vollständige Leitfaden hilft Ihnen bei jedem Schritt!

              1. Wählen Sie Ihren Weg:

                • Fähigkeitsauswahl: Wenn Sie eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung anstreben, Ihr Abschluss muss auf der Skilled Occupation List (SOL) stehen. Wirtschaftswissenschaften stehen auf der Liste, Sie haben also Glück!
                • Studenten-Visum: Wenn Sie ein Aufbaustudium in Wirtschaftswissenschaften in Australien absolvieren möchten, Sie können ein Studentenvisum erhalten.

              2. Finden Sie die Bewertungsbehörde:

                • VETASSESS: Verantwortlich für die Beurteilung der Qualifikationen von Wirtschaftswissenschaftlern.
                • CPA Australien: Wenn Sie Wirtschaftsprüfer werden möchten, Sie müssen außerdem Mitglied von CPA Australia sein.

              3. Sammeln Sie die Anforderungen:

                • Wirtschaftswissenschaftlicher Abschluss: Von einer anerkannten Institution.
                • Englischkenntnisse: IELTS mit einer Mindestpunktzahl von 7.0 in jeder Band.
                • Arbeitserfahrung: Einschlägige Erfahrung in Wirtschaftswissenschaften wird empfohlen.
                • Zusätzliche Dokumentation: Offizielle Übersetzung der Abschlüsse, Empfehlungsschreiben, usw.

              4. Schließen Sie die Bewertung ab:

                • Beantragen Sie die Bewertung mit VETASSESS: Online oder per Post.
                • Bezahlen Sie die Bewertungsgebühr: Variiert je nach Komplexität der Bewertung.
                • Stellen Sie alle Unterlagen bereit: Ins Englische übersetzt und mit einer Apostille versehen.
                • Warten auf Entscheidung: Kann bis zu mehreren Monaten dauern.

              5. Besorgen Sie sich ein Arbeitsvisum (optional):

                • Visum für unabhängige Fachkräfte (Unterklasse 189): Am häufigsten bei Wirtschaftswissenschaftlern.
                • Erfüllen Sie die Punktanforderungen des australischen Migrationssystems.

              Nützliche Ressourcen:

              Tipps:

                • Früh anfangen.
                • Stellen Sie sicher, dass die gesamte Dokumentation vollständig und korrekt ist.
                • Wenn Sie Zweifel haben, Wenden Sie sich an einen Migrationsagenten oder die Bewertungsbehörde.

              Beginnen Sie Ihre Reise zu einer erfolgreichen Wirtschaftskarriere in Australien!

              Folgen Sie uns in den sozialen Medien, um weitere Tipps und Ressourcen zum Leben und Arbeiten als Wirtschaftswissenschaftler in Australien zu erhalten.

              Weiterlesen
              Schönes Mädchen geht bei Sonnenaufgang am berühmten Sydney Opera House vorbei. Sonnenaufgang über dem Sydney Opera House

              Lesen Sie mehr über einige Änderungen im australischen Bildungssystem

              FAQ

              Lesen Sie mehr über einige Änderungen im australischen Bildungssystem

              Letzte Woche Die Bundesregierung hat neue Maßnahmen für das australische Bildungssystem eingeführt. Diese neuen Maßnahmen zielen auf den Schutz internationaler Studierender und die Integrität des Systems selbst ab und beziehen Regierungsbehörden, Bildungseinrichtungen, Regulierungsbehörden und internationale Studierende ein.

              Hier sind einige spezifische Maßnahmen, die Australien ergriffen hat, um Fehler im internationalen Bildungswesen zu bekämpfen:

              1. Die Regierung hat eine Lücke geschlossen, die es Bildungsanbietern ermöglichte, internationale Studierende von Universitätskursen an private Hochschulen zu verlegen, damit sie arbeiten statt studieren konnten.

              Im Rahmen dieser Änderungen ist es internationalen Studierenden vorerst erst nach sechs Monaten ihres Studiums mehr gestattet, von einer Universität in ein Berufsstudium zu wechseln.

              1. Die Bundesregierung ergreift strenge Maßnahmen gegen diese Art böswilligen Verhaltens, um betrügerische Verfahren zu verhindern, und gegen Bildungsanbieter, die die Regierung selbst als „Raubtiere“ bezeichnet und die sowohl Studierende als auch das im Land so hochgeschätzte Bildungssystem angreifen .

              Aus diesen Gründen werden Bildungsanbieter mit hohem Risiko einer zusätzlichen Prüfung unterzogen, wobei zusätzliche Unterlagen erforderlich sind, um Betrug bei Anträgen zu verhindern.

              1. Die Regierung wird auch erwägen, ihre noch nie genutzten Befugnisse gemäß Abschnitt 97 des Education Services for Overseas Students Act (ESOS Act) zu nutzen, um Suspendierungsmitteilungen an Anbieter mit hohem Risiko zu erlassen, was bedeutet, dass diese keine internationalen Studenten für sie einstellen könnten Kurse.
              1. Die Bundesregierung wird außerdem die Ersparnisse erhöhen, die internationale Studierende benötigen, um ein Studentenvisum zu erhalten, damit Studierende nicht Opfer von Ausbeutung werden, da sie auf der Suche nach einer dringenden Beschäftigung sind.

              Diese Anforderung wurde seit 2019 nicht mehr indexiert und muss erhöht werden, um den derzeit hohen Lebenshaltungskosten Rechnung zu tragen. Ab dem 1. Oktober müssen internationale Studierende Ersparnisse in Höhe von $24.505 nachweisen, was einer Steigerung von 17% gegenüber der aktuellen Zahl entspricht.

              Durch die Umsetzung dieser Maßnahmen und die Aufrechterhaltung eines starken Engagements für hochwertige Bildung und das Wohlergehen der Studierenden möchte Australien ein sichereres und transparenteres Umfeld für internationale Studierende schaffen und gleichzeitig das Risiko betrügerischer Praktiken verringern, die das System gefährden.

              Quelle:

              https://ministers.education.gov.au/clare/action-end-rorts-international-education

              https://www.theguardian.com/australia-news/2023/aug/26/fraudulent-course-providers-face-closure-in-labors-international-education-crackdown

              Weiterlesen
              Langhaariges Mädchen mit Kamera genießt die untergehende Sonne am Bondi Beach am berühmten Surferstrand von Syndey

              Navigieren Sie auf Ihrem Weg nach Australien: Streben Sie einen Master of Nursing am IHM an

              Sind Sie eine Krankenschwester im Ausland und träumen davon, Ihre Ausbildung und Karriere in einem dynamischen internationalen Umfeld voranzutreiben? Australien könnte das perfekte Reiseziel für Sie sein. Mit seinem erstklassigen Bildungssystem, seiner vielfältigen Kultur und der starken Nachfrage nach Fachkräften im Gesundheitswesen kann ein Master of Nursing in Australien Türen zu spannenden Möglichkeiten öffnen. In diesem Blog führen wir Sie durch die Schritte, um Ihr Ziel zu erreichen, einschließlich Einblicken in das Studium an der renommierten International Healthcare Management (IHM) und die Reise zu den Küsten Australiens.

              Bewertung Ihrer QualifikationenDie Reise beginnt mit der Beurteilung Ihrer Pflegequalifikationen. Der Australian Nursing and Midwifery Accreditation Council (ANMAC) stellt fest, ob Ihre Qualifikationen den australischen Pflegestandards entsprechen. Dieser Schritt stellt sicher, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, eine Hochschulausbildung in Australien zu absolvieren.

              • Beherrschung der Englischkenntnisse

              Englischkenntnisse sind entscheidend für den Erfolg Ihrer akademischen und beruflichen Aktivitäten. Sie müssen Ihre Kenntnisse durch IELTS-, TOEFL- oder PTE-Academic-Tests nachweisen. Ausreichende Sprachkenntnisse sind für Ihr Studium und eine effektive Kommunikation als medizinisches Fachpersonal unerlässlich.

              • IHM: Ihre Brücke zur Exzellenz

              International Healthcare Management (IHM) ist eine renommierte Institution, die ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Master of Nursing-Programm anbietet. Mit erfahrenen Lehrkräften und modernsten Ressourcen bietet IHM ein förderndes Umfeld, in dem Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich der Krankenpflege verbessern können.

              • Sicherung eines Studentenvisums

              Nach der Aufnahme in das Master of Nursing-Programm der IHM besteht der nächste Schritt in der Beantragung eines Studentenvisums. Dieses Visum ermöglicht Ihnen ein Studium in Australien und legt den Grundstein für Ihre akademische Reise. Denken Sie daran, ausreichende Mittel zur Deckung der Studiengebühren und Lebenshaltungskosten nachzuweisen.

              • Das Studentenleben annehmen

              Wenn Sie sich auf dieses Abenteuer einlassen, tauchen Sie in das pulsierende australische Studentenleben ein. Nehmen Sie die kulturelle Vielfalt an, nehmen Sie an außerschulischen Aktivitäten teil und bauen Sie Verbindungen auf, die ein Leben lang halten können.

              • Streben nach Exzellenz

              Während Ihres Studiums am IHM beschäftigen Sie sich mit fortschrittlichen Pflegekonzepten, praktischen Erfahrungen und Forschungsprojekten, die Sie zu einem qualifizierten Gesundheitsexperten machen. Die hochmodernen Einrichtungen und die fachkundige Fakultät des IHM stellen sicher, dass Sie die bestmögliche Ausbildung erhalten.

              • Übergang mit befristetem Graduiertenvisum

              Nach Abschluss Ihres Masterstudiums können Sie mit dem Temporary Graduate Visum (Unterklasse 485) praktische Erfahrungen in Australien sammeln. Das 485-Visum ist eine einmalige Gelegenheit, Ihr Wissen in die Praxis umzusetzen, Ihre Fähigkeiten zu verfeinern und sich auf den nächsten Schritt Ihrer Karriere vorzubereiten.

              • Den Weg zur dauerhaften Aufenthaltserlaubnis ebnen

              Ihre Erfahrung, Fähigkeiten und Ausbildung tragen zu Ihrer Berechtigung für eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis in Australien im Rahmen des General Skilled Migration (GSM)-Programms bei. Mit den richtigen Punkten und einer soliden Bewerbung könnten Sie auf dem Weg sein, ein dauerhafter Einwohner des Landes Down Under zu werden.

              • Eine Zukunft der Möglichkeiten

              Wenn Sie sich von einem Studenten zu einem qualifizierten Gesundheitsfachmann entwickeln, öffnen Ihr Master-Abschluss am IHM und Ihre Kenntnisse in der Krankenpflege Ihnen die Türen zu verschiedenen Karrierewegen. Egal, ob Sie sich für eine Arbeit in Krankenhäusern, Kliniken, Forschungseinrichtungen oder im Gesundheitsmanagement entscheiden, Ihre Reise in Australien wird Sie auf den Erfolg vorbereitet haben.

               

              Der Weg zur Verwirklichung Ihrer Träume als Krankenschwester im Ausland beginnt mit einer Vision und der Entschlossenheit, diese Wirklichkeit werden zu lassen. Ein Master of Nursing an der IHM in Australien kann eine transformative Erfahrung sein, die Sie zu einer erfüllenden und erfolgreichen Karriere führt. Denken Sie daran: Jeder Schritt, den Sie unternehmen, bringt Sie Ihrem Weg zu einer kompetenten Krankenpflegerin und einem wertvollen Aktivposten für die globale Gesundheitsbranche näher.

              Bist du bereit zu springen? Ihre Reise nach Australien und zum IHM erwartet Sie und die Möglichkeiten sind endlos. Beginnen Sie noch heute und lassen Sie Ihre Leidenschaft für die Pflege im Land der unbegrenzten Möglichkeiten aufblühen! 

              Weiterlesen